Podcasts

Podcast

Abonniere den Podcast hier:

Stitcher (Android User) 
iTunes (Apple User)

In Führungsverantwortung steht jeder Einzelne

In Führungsverantwortung steht jeder Einzelne – für sich selber, für seine Familie, für seine Mitarbeiter, für sein Unternehmen. Im Leadership Podcast „Gesund Führen“ erkennst Du, wie Du Deine Führungskompetenz durch eine gesunde Selbstführung potenzieren kannst. Experten auf dem Gebiet der Gesundheit und Resilienz teilen mit Dir ihre Erfahrungen und Strategien, um Leistungsbereitschaft, Motivation, Kreativität, Lebens-und Arbeitsfreude nach innen wirken und nach außen sichtbar werden zu lassen. Die Beispiele von erfolgreichen Führungspersönlichkeiten, die sich durch ihre gesundheitsfördernde (salutogene) Führung auszeichnen, zeigen Dir im Gespräch mit Tanja Rosenbaum ihre Vorstellung von Leadership – einer visionären und wirkungsvollen Führung mit Vorbild-Charakter.

071 – Frauen sind die besseren Chefs

Forscher des Umfrageinstituts Gallup zeigen es: Frauen führen besser (wenn man Stereotypen erstellt), da sie in der Regel ausgeprägtere soziale und emotionale Kompetenzen vorweisen können. Interessant wird diese Annahme, wenn man erfährt, dass eine höhere emotionale Bindung an den Arbeitsplatz dem Gefühl des Ausgebranntseins vorbeugt. 

Read More »

070 – Erde an Mars

Nicht selten echauffieren sich Frauen mit hoher Führungsverantwortung über ineffiziente Kommunikationsformen ihrer männlichen Kollegen. Manchmal entsteht der Eindruck, als Frau doppelt so viel leisten zu müssen, um überhaupt wahrgenommen zu werden. Dabei kann es schlichtweg „nur“ das falsche Kommunikationssystem sein, dass frau genutzt hat. In dieser Folge geht es um einzelne Aspekte des vertikalen und des horizontalen Kommunikationssystems, welche Deborah Tannen stereotypisch dem männlichen bzw. weiblichen Kommunikations-Stil zuordnet. Literatur zu diesem Thema: Stefan Modler: Das Arroganz-Prinzip Marion Knaths: Spiele mit der

Read More »

069 – Hinsehen wenn Suchtgefahr droht

Die Abhängigkeit steigt: Medikamente, Alkohol, Psychopharmaka, Aufputschmittel dienen zunächst „die Funktionsfähigkeit“ sicherzustellen. Der risikoarme Konsum wird zunehmend zum riskanten Konsum und damit schleichen sich Veränderungen ein in der Qualität der Arbeit, im Sozialen Leben und in der Körperlichen Gesundheit. In dieser Folge geht es um die Möglichkeit einer Führungskraft frühzeitig auf solche Veränderungen zu reagieren und eine entsprechende Kultur des Hinsehens in der Organisation zu etablieren. Den Podcast bewerten kannst Du gerne hier: für Android User bei Stitcher für Apple User bei iTunes

Read More »

068 – Seminarhypnose

Diese Folge ist für alle diejenigen, die gerne ihr Verhalten ändern wollen, doch im Stress des Alltags gefangen bleiben und das Gewünschte nicht umsetzen. Einige Seminarteilnehmer kennen diese Seminarhypnose. Die Motivation ist da, das Wissen auch, doch die Umsetzung fällt verdammt schwer. Was kannst du tun? Reinhören und umsetzen! Hier der Link zur Zeitschrift „Hippocampus“ Hier der Link zur Bewertung des Podcasts: für Android User bei Stitcher; für Apple User bei iTunes  

Read More »

067 – Michael Grinder Interview

Michael Grinder erkennt Führungstalente auf den ersten Blick. Als Experte in Nonverbaler Kommunikation verrät er in diesem Interview (in englischer Sprache geführt) wie Emotionen zum Erfolg führen, warum Gruppen unterschiedliche Führungspersönlichkeiten brauchen und das Geheimnis der Positionierungskraft eines charismatischen Leaders. Michael Grinder recognizes leaders at first sight. Being an expert in nonverbal communication, in this interview he reveals how emotions lead to success, why groups need different „leader-personalities“ and the secret of positioning oneself as a charismatic leader. Hier die

Read More »

066 – Elevator Pitch

Was sagt man, wenn man (unvorbereitet) nach seinem Elevator Pitch gefragt wird? Hier kommt meine Antwort, ungeschönt, ungefeilt, einfach so, wie es mir durch den Kopf kam…. Wir waren auf einem Seminar für nonverbale Kommunikation mit Michael Grinder. Nach den zwei Tagen Impfung durch Michael würde ich heute natürlich ganz anders drüber sprechen! 🙂

Read More »

065 – Von der Macht in die Kraft

Larissa Israel hat als Leiterin der Education Musikprojekte der Berliner Philharmoniker erlebt, wie sehr Musik und Klang die Menschen verändert. Sie berichtet im Interview, was wir von der Arbeitskultur in einem Spitzenorchester wie den Berliner Philharmonikern in Bezug auf Leadership, Führungs- und Teamerfolg lernen können. Auch beim Thema Selbstführung geht es um Kohärenz, Ordnung, Rhythmus und Harmonie im eigenen Körpersystem und in der energetischen Ausstrahlung; um Erhöhung von Schwingungen durch Bewusstsein und Klang. Bei Führungsthemen interessieren sie folgende Fragen: Wie erhöhen

Read More »

064 – Hilfe bei Burnout-Gefährdung

Es gibt sie – eine sinnvolle Unterstützung für Burnout-Gefährdete ohne mehrere Wochen oder Monate auszufallen. Wichtig ist eigene Ansatzpunkte kennenzulernen und auf verschiedenen Ebenen mit sich selber zu arbeiten. In dieser Folge gebe ich nicht nur einige Hinweise, was bei der gewünschten Veränderungsarbeit sinnvoll ist, sondern beantworte auch die Frage (eines Podcast-Zuhörers), warum er im chronischen Stress Gewicht zunimmt, obwohl er sein Essverhalten nicht verändert hat.

Read More »

063 – Gas geben im Leerlauf

Unsere Gehirn- und Muskelzellen brauchen am meisten Energie in Form von Zuckerstrukturen. Bei chronischem Stress wird zur kurzfristigen Energiegewinnung eine ganze Kaskade gestartet, die verheerende Folgen für den gesamten Organismus hat. Unser Körper baut sich selber ab. In dieser Folge erkläre ich die Zusammenhänge: warum fühlt man sich „benebelt“ im Kopf, kann sich schlecht konzentrieren, ist gereizt und entscheidungsschwach.  

Read More »

062 – Wichtige Fragen zur Klärung eines Burnouts

Mithilfe des anthroposophischen, vierschichtigen Menschenbildes kann man einen völlig neuen Blick auf einen Burnout werfen. Wirkungsvolle Fragen helfen neue Facetten zu entdecken, die weit über die Funktionalität der Körpers hinausgehen. Hier können Zusammenhänge entdeckt werden, die es möglich machen, schneller in die eigentliche Energie zurückzufinden.  

Read More »

061 – Weniger arbeiten und mehr leisten

Gerade wenn man Verantwortung trägt für Mitarbeiter, Projekt, Firma … glaubt man ständig verfügbar sein zu müssen. Unternehmensberater kennen das Phänomen bestens und beweisen in einem Experiment, dass es auch ganz anders geht. Eine festgelegte Auszeit in der höchsten Stressphase setzt ungeahnte Kräfte und Ressourcen frei. Messbar höhere Qualität der Arbeit und zufriedene Menschen sind die erfreuliche Folge. Mehr zum Experiment der Harvard Business School und der Boston Consulting Group in: Harvard Business Manager, Januar 2010, SS.24-35 zu beziehen über:

Read More »

060 – Ausgebrannt und erschöpft

Keiner will es und viele erfahren genau das: Plötzlich fehlt das Ladekabel und der Saft geht aus. Meistens steckt eine längere Entwicklung dahinter, doch selten sieht man das Gesamtbild. Was ist jetzt los? Wie erkenne ich meinen Zustand? Was kann ich tun? Diese drei Fragen kläre ich kurz als Auftakt einer vierteiligen Serie rund um das Thema Burnout und Erschöpfungssyndrom.

Read More »