Podcasts

Podcast

Abonniere den Podcast hier:

Stitcher (Android User) 
iTunes (Apple User)
Spotify (Alle Geräte)

In Führungsverantwortung steht jeder Einzelne
In Führungs-verantwortung steht jeder Einzelne

In Führungsverantwortung steht jeder Einzelne – für sich selber, für seine Familie, für seine Mitarbeiter, für sein Unternehmen. Im Leadership Podcast „Gesund Führen“ erkennen Sie, wie Sie Ihre Führungskompetenz durch eine gesunde Selbstführung potenzieren können. Experten auf dem Gebiet der Gesundheit und Resilienz teilen mit Ihnen ihre Erfahrungen und Strategien, um Leistungsbereitschaft, Motivation, Kreativität, Lebens-und Arbeitsfreude nach innen wirken und nach außen sichtbar werden zu lassen. Die Beispiele von erfolgreichen Führungspersönlichkeiten, die sich durch ihre gesundheitsfördernde (salutogene) Führung auszeichnen, zeigen Ihnen im Gespräch mit mir ihre Vorstellung von Leadership – einer visionären und wirkungsvollen Führung mit Vorbild-Charakter.

Um eine persönliche Ansprache sicherzustellen, erfolgt die Ansprache im Podcast anstelle des förmlichen „Sie“ im persönlichen „Du“- Format.

142 – Hier_und_Jetzt –

Ein großer Stressfaktor fällt weg, wenn Du die Kunst, im Hier und Jetzt zu sein, weiter ausbauen kannst. Es klingt so einfach und fällt doch vielen Menschen schwer. „Mache ich morgen“ – war der beste Kommentar, den ich bisher zu dieser Idee gehört habe. Drei Tips, wie Dir das Dasein im aktuellen Moment gelingen kann, erhältst Du in dieser Episode. Bücher die Deinen Weg unterstützen können: Han Shan: Achtsamkeit Maren Schneider: Stressfrei durch Meditation

zum Podcast »

141 – Laubblasen

Viel zu viele Laubbläser gibt es  – doch heute hat mir der Krachmacher eine Reihe von Fragen in den Kopf geweht, die Dir helfen können, Deine eigenen Tätigkeiten kritisch zu hinterfragen. Die Fragen helfen Dir nicht nur, Deine Gesundheit zu fördern, sondern entfachen auch Deine Kreativität und Dein Leistungswille.  Auf dass es demnächst wieder mehr Besen auf unseren Straßen gibt…

zum Podcast »

140 – Mehr Gesundheit und Harmonie

Es ist wahrscheinlich zu einfach und zu günstig: Wenn Du Deine Finger immer mal wieder strömst, wirst Du merken, wie sich Deine Gedanken und Gefühle harmonisieren können. Du glaubst es nicht? Einfach ausprobieren! 

zum Podcast »

139 – Wintervorsorge in der dunklen Jahreszeit

Eine erhöhte Infektanfälligkeit, depressive Verstimmungen, Müdigkeit und Schwäche sind nur wenige der allgemeinen Symptome, die bei einem Vitamin D3 Mangel auftreten können. Tatsächlich steigt unter einem manifesten Mangel das Auftreten von chronischen Erkrankungen sowie das Risiko für Typ-1 Diabetes, Hypertonie, Multipler Sklerose, Krebs… Näheres zu dem kleinen Wunderstoff gibt es in dieser Episode. Sehenswert ist der Vortrag von Prof. Dr. Spitz: Vitamin D – Hype or Hope 

zum Podcast »

138 – Stress ist gesund

Wäre Dein Leben leichter, wenn Du weißt, dass Stress Deine Gesundheit fördert? Du hast es in der Hand… Der Tedx Talk von KellyMcGonigal Zu den Studien: Abiola Keller et al., „Does the perception that stress affects health matter? The association with health and mortality„, Health Psychology, September 2012   Jeremy P. Jamieson et al., „Mind over matter: Reappraising arousal improves cardiovascular and cognitive responses to stress„, Journal of Experimental Psychology, August 2012   Michael J. Poulin et al., „Giving to others and

zum Podcast »

137 – Mit den Nerven am Ende?

Warum kennen so wenige Menschen die wichtige Funktion ihres Vagusnervs, der von Stanley Rosenberg als der „Selbstheilungsnerv“ beschrieben wird? Es lohnt sich, einen Blick auf unser autonomes Nervensystem zu werfen, denn über dieses lassen sich viele Krankheitssymptome erklären und – bitte ausprobieren – mit den passenden Übungen beeinflussen. In dieser Episode erhältst Du erste Einblicke in die Polyvagaltheorie – kurz, praxisorientiert und einfach dargestellt. Stanley Rosenberg: Der Selbstheilungsnerv

zum Podcast »

135 – Miesfühltag

Es gibt sie, diese Tage, an denen ich nicht in die Puschen komme. Ich fühle mich mies, ohne Kraft und Energie und mag mich selber nicht. Drei Schritte helfen mir, den Tag dennoch anzunehmen. Ich bleibe mir gegenüber freundlich und beginne ganz sacht…

zum Podcast »

134 – Gesundheitscoaching

Was macht man da so? In dieser Episode beschreibe ich kurz, welche Ebenen im Gesundheitscoaching angesprochen werden und stelle kurz mögliche Handlungsfelder vor. Letztendlich hängt es sehr von der persönlichen Situation und der Gedankenwelt des Einzelnen ab, die über Vorgehen und Zielfindung entscheidet. 

zum Podcast »

133 – Antonovskys Flussmetapher

Antonovsky, der Begründer der Wissenschaft rund um die Gesunderhaltung (Salutogenese), hat anhand einer Flussmetapher den Unterschied zwischen Pathogenese und Salutogenese erklärt. Es braucht beides, doch leider wird immer noch viel zu viel Aufmerksamkeit der Pathogenese geschenkt.

zum Podcast »

132 – Urlaubs-Booster verpufft

Manch einer ist nach einer Woche Arbeit wieder drin im Hamsterrad – Du auch? Dabei wird deutlich, wie wichtig die kleinen, alltäglichen Routinen sind, die entspannen lassen. In dieser Episode erinnere ich ganz kurz daran – atmen, strömen, bewusst sein…

zum Podcast »

131 – Die Macht Deiner Sprache

Viele reden, wie Ihnen der Schnabel gewachsen ist. Mit ein wenig mehr Bewusstsein für die Macht, die hinter den Worten steckt, wären sie vorsichtiger. Wenn Deine Grammatik, Dein Satzbau und Deine Wortwahl über den Erfolg Deiner Handlungen entscheiden, über Dein Wohlgefühl, wie redest Du dann? Meine Buch-Kartenempfehlung: In der Sprache liegt die Kraft Die Kraft der Sprache  

zum Podcast »