Podcasts

Podcast

Abonniere den Podcast hier:

Stitcher (Android User) 
iTunes (Apple User)
Spotify (Alle Geräte)

In Führungsverantwortung steht jeder Einzelne

In Führungsverantwortung steht jeder Einzelne – für sich selber, für seine Familie, für seine Mitarbeiter, für sein Unternehmen. Im Leadership Podcast „Gesund Führen“ erkennen Sie, wie Sie Ihre Führungskompetenz durch eine gesunde Selbstführung potenzieren können. Experten auf dem Gebiet der Gesundheit und Resilienz teilen mit Ihnen ihre Erfahrungen und Strategien, um Leistungsbereitschaft, Motivation, Kreativität, Lebens-und Arbeitsfreude nach innen wirken und nach außen sichtbar werden zu lassen. Die Beispiele von erfolgreichen Führungspersönlichkeiten, die sich durch ihre gesundheitsfördernde (salutogene) Führung auszeichnen, zeigen Ihnen im Gespräch mit mir ihre Vorstellung von Leadership – einer visionären und wirkungsvollen Führung mit Vorbild-Charakter.

Um eine persönliche Ansprache sicherzustellen, erfolgt die Ansprache im Podcast anstelle des förmlichen „Sie“ im persönlichen „Du“- Format.

092 – Die Essenz des Lebens

In dieser Episode geht es um einen praktischen Fall, der gut veranschaulicht, wie sehr wir manchmal von der Essenz des Lebens abkommen und uns dies anhand von kleinen Körpersymptomen vor Augen geführt wird. Wenn wir rechtzeitig hinschauen, ist es gar nicht schwer, den nötigen Prozess sinnvoll und mit innerer Qualität zu unterstützen. Für den ein oder anderen mag es hier eine kleine Überraschung geben, was uns die Natur dafür zur Verfügung stellt. Das Buch: Hildegard und Roger Kalbermatten: Pflanzliche Urtinkturen

zum Podcast »

091 – Urlaub vom Gedankenkarussell

Wenn Du abends wach im Bett liegst und mit Deinen Gedanken Karussell fährst oder das Gefühl der Erschöpfung immer größer wird, lohnt sich manchmal der Versuch, Bachblueten auszuprobieren. In dieser Episode stelle ich kurz einige Blüten und Mischungen vor.  Gedankenkarussell anhalten: White Chestnut Gefühl der Überforderung und Erschöpfung: Vervain, Oak, White Chestnut Altes nicht loslassen können: Honeysuckle, Chestnut Bud, Clematis Buchempfehlung: Mechthild Scheffer: Die Original Bachblütentherapie

zum Podcast »

090 – Müllabfuhr für die Zellen

Verlässt Du Dich auf Medikamente, Therapien, wenn Du krank und erschöpft bist oder trainierst Du Deine Selbstheilungskräfte? Viele Menschen sind überzeugt, dass Heilung „von außen“ kommt. Dabei liegt ein großes potential der Heilung in uns selbst. In dieser Episode spreche ich über die Kraft der Selbstheilung, die eine große Bedeutung einnimmt, wenn man nachhaltig an seiner Gesundheit interessiert ist und unsere interne Müllabfuhr. Der Japaner Yoshinori Ohsumi hat 2016 für seine Erkenntnisse zur Autophagie beim Fasten den Nobelpreis bekommen. Information

zum Podcast »

089 – BGM Depression

Viele Verantwortungsträger für das Betriebliche Gesundheitsmanagement fühlen sich alleine gelassen. Gerne bringen sie das Thema voran, brauchen dafür aber dringend die Unterstützung der Leitungsebene. Wie kann diese motiviert werden, die Gesundheit im Betrieb tatkräftig zu unterstützen und entsprechende Strukturen zu schaffen?

zum Podcast »

088 – Waldbaden als Quelle neuer Lebensenergie

Waldluft ist Medizin zum Einatmen sagen japanische Ärzte. Hier geht es nicht nur um psychisches Wohlbefinden, sondern auch um nachweisbare Vermehrung von unseren gesundheitsfördernden Zellen, wie die natürlichen Killerzellen. In der Episode angesprochene Literatur: Clemens Arvay: Der Heilungscode der Natur Dr.Qing Li: Die wertvolle Medizin des Waldes Zeitschrift Natur & Heilen, November 11/2018  

zum Podcast »

087 – Noch nicht

In der Führung geht es oft um Ziele, Probleme, Schwächen, schlechte Eigenschaften… Mit unserer Sprache beeinflussen wir unsere Sicht der Welt und unsere Wahrnehmung. Allein die beiden Wörter „noch nicht“ können unsere Aufmerksamkeit auf zukünftige Möglichkeiten legen. Manfred Prior: MiniMax-Interventionen    

zum Podcast »

086 – Die Kunst des Zuhoerens

Viele Führungskräfte hören nicht um zu verstehen, sondern um zu antworten und ihren eigenen Standpunkt durchzusetzen. Dabei kann empathisches Zuhören nicht nur verschlossene Türen öffnen, es kann auch Konflikte lösen und Menschen helfen, sich weiterzuentwickeln. In dieser Folge gebe ich ein kleinen Einblick in diesen Aspekt der gesundheitsfördernden Führung.

zum Podcast »

085 – Mauerblümchen oder Rampensau

    Kein Schubladendenken, sondern reine Beschreibung des Energiemusters, das gerade aktiv ist, hilft Dir Dich und Deine Reaktionsmuster besser zu verstehen. Ebenso werden Dir Verhaltensweisen Anderer klarer, so dass Du Dich besser vorbereiten und agieren kannst. Jenison stellt die 4-D Typologie vor, die von ihr und Gernot Beißmann nach dem Persönlichkeitsmodell der 4 Energiemuster von Gundl Kutschera entwickelt wurde. Das entsprechende Buch zur 4-D Typologie: J. Thomkins: „Mauerblümchen oder Rampensau„ Hier der Zugang zum kostenlosen Online-Test Jenison Thomkins ist

zum Podcast »

084 – Pionier der Zukunft nach Deepak Chopra

„Jedes Mal, wenn du versucht bist, auf die gleiche alte Art zu reagieren, frage dich, ob du ein Gefangener der Vergangenheit oder ein Pionier der Zukunft sein willst. “ Deepak Chopras Zitat passt genau zu dieser Episode, die kurz daran erinnert, dass es manchmal große Erfolge bringt, wenn man im Kleinen bekannte Muster durchbricht. Dann entstehen neue neuronale Verbindungen und wir werden flexibler, freudiger und aufmerksamer. Meine Empfehlung zur Gewaltfreien Kommunikation, die uns hilft über Gefühle und Bedürfnisse zu sprechen:

zum Podcast »

083 – Schmerz komm her

Wer möchte nicht gern angst- und schmerzlos durch das Leben gehen? Unsere Komfortzone hält uns behaglich und warm – doch wie findet Entwicklung statt? Wie kann ich Ängste und Schmerzen überwinden? Es gibt viele Möglichkeiten, über uns selber hinaus zu wachsen und damit unsere Entwicklung zu sichern. Wie das gelingt, erfährst Du in dieser Folge. Das vorgestellte Buch ist: The Tools

zum Podcast »

082 – Das Bauchhirn gewinnt

Tief durchatmen, an Schönes zurückdenken, lieben… es braucht nicht viel, um dem Stress, dem Getriebensein, der Angst zu entkommen. David Servan-Schreiber, renommierter Neurowissenschaftler beschreibt in seinem Buch wie wichtig es ist, das emotionale Gehirn zu sättigen. Da es in einem sehr engen Kontakt zu unserem Körper steht, schneller verdrahtet ist als das kognitive Gehirn, sitzt hier ein Schalter zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit.  Der Arzt lässt sich von der Erfahrung der Wirksamkeit leiten. Verschiedene Heilverfahren stellt er vor, die helfen,

zum Podcast »