Podcasts

Podcast

Abonniere den Podcast hier:

Stitcher (Android User) 
iTunes (Apple User)
Spotify (Alle Geräte)

In Führungsverantwortung steht jeder Einzelne

In Führungsverantwortung steht jeder Einzelne – für sich selber, für seine Familie, für seine Mitarbeiter, für sein Unternehmen. Im Leadership Podcast „Gesund Führen“ erkennen Sie, wie Sie Ihre Führungskompetenz durch eine gesunde Selbstführung potenzieren können. Experten auf dem Gebiet der Gesundheit und Resilienz teilen mit Ihnen ihre Erfahrungen und Strategien, um Leistungsbereitschaft, Motivation, Kreativität, Lebens-und Arbeitsfreude nach innen wirken und nach außen sichtbar werden zu lassen. Die Beispiele von erfolgreichen Führungspersönlichkeiten, die sich durch ihre gesundheitsfördernde (salutogene) Führung auszeichnen, zeigen Ihnen im Gespräch mit mir ihre Vorstellung von Leadership – einer visionären und wirkungsvollen Führung mit Vorbild-Charakter.

Um eine persönliche Ansprache sicherzustellen, erfolgt die Ansprache im Podcast anstelle des förmlichen „Sie“ im persönlichen „Du“- Format.

063 – Gas geben im Leerlauf

Unsere Gehirn- und Muskelzellen brauchen am meisten Energie in Form von Zuckerstrukturen. Bei chronischem Stress wird zur kurzfristigen Energiegewinnung eine ganze Kaskade gestartet, die verheerende Folgen für den gesamten Organismus hat. Unser Körper baut sich selber ab. In dieser Folge erkläre ich die Zusammenhänge: warum fühlt man sich „benebelt“ im Kopf, kann sich schlecht konzentrieren, ist gereizt und entscheidungsschwach.  

zum Podcast »

062 – Wichtige Fragen zur Klärung eines Burnouts

Mithilfe des anthroposophischen, vierschichtigen Menschenbildes kann man einen völlig neuen Blick auf einen Burnout werfen. Wirkungsvolle Fragen helfen neue Facetten zu entdecken, die weit über die Funktionalität der Körpers hinausgehen. Hier können Zusammenhänge entdeckt werden, die es möglich machen, schneller in die eigentliche Energie zurückzufinden.  

zum Podcast »

061 – Weniger arbeiten und mehr leisten

Gerade wenn man Verantwortung trägt für Mitarbeiter, Projekt, Firma … glaubt man ständig verfügbar sein zu müssen. Unternehmensberater kennen das Phänomen bestens und beweisen in einem Experiment, dass es auch ganz anders geht. Eine festgelegte Auszeit in der höchsten Stressphase setzt ungeahnte Kräfte und Ressourcen frei. Messbar höhere Qualität der Arbeit und zufriedene Menschen sind die erfreuliche Folge. Mehr zum Experiment der Harvard Business School und der Boston Consulting Group in: Harvard Business Manager, Januar 2010, SS.24-35 zu beziehen über:

zum Podcast »

060 – Ausgebrannt und erschöpft

Keiner will es und viele erfahren genau das: Plötzlich fehlt das Ladekabel und der Saft geht aus. Meistens steckt eine längere Entwicklung dahinter, doch selten sieht man das Gesamtbild. Was ist jetzt los? Wie erkenne ich meinen Zustand? Was kann ich tun? Diese drei Fragen kläre ich kurz als Auftakt einer vierteiligen Serie rund um das Thema Burnout und Erschöpfungssyndrom.

zum Podcast »

059 – Die Stille Revolution

Wir brauchen weniger das Wissen um das WAS und WIE als vielmehr das Bewusstsein über unser WOFÜR. Aktuell läuft ein Dokumentarfilm über den Kulturwandel in der Arbeitswelt – als Beispiel dient der Prozess von Upstalsboom, geführt von Bodo Janssen. Der Film zeigt wie der Wandel von der Ressourcenausnutzung hin zur Potentialentfaltung gelingen kann.  Die Bücher von Simon Sinek: Start with Why Find your Why

zum Podcast »

058 – Business Behaviour

Eine angemessene professionelle Disziplin ist eine Grundvoraussetzung für eine verantwortungsvolle Führungskraft. Gabriele Schlegel, viele Jahre im diplomatischen Dienst unterwegs, arbeitet weltweit als Seminarleiterin und Beraterin für Business Behaviour. Im Interview spricht sie über gelebte Grundwerte, wichtige Umgangsformen im Führungsalltag und das Potenzial vieler Mitarbeiter, das durch einen bewussten Vorgesetzten entfacht werden kann. Gabriele Schlegel hat einige Bücher veröffentlicht, unter anderem: Business Behaviour: Souverän auftreten im Job More Business Behaviour: Souverän auftreten im Job   Sie empfiehlt folgendes Buch: Manieren  

zum Podcast »

057 – Effektiv oder human?

Manchmal glaubt man, sich entscheiden zu müssen: Führe ich effektiv oder mit einer sanften Hand? Bin ich das arme Würstchen in der Mitte zwischen oberster Leitungsebene und meinen Mitarbeitern oder der elegante Leitwolf, der sein inneres Team gekonnt einsetzt, um situations- und kontextgerecht zu führen. In dieser Episode beschreibe ich mithilfe des Wertequadrats eine Möglichkeit, seiner eigenen Führungsqualität ein wenig Aufmerksamkeit zu schenken und Potenzial zum Ausbau zu finden.

zum Podcast »

056 – Verloren im Werte-Bewusstsein

Wertschätzung und Authentizität – zwei Werte, die viele Führungskräfte nicht mehr hören können. In dieser Folge geht es darum, den Blick offener zu halten für entsprechende „Gegenwerte“, um einen guten Ausgleich zu finden. Wer ständig wertschätzt läuft Gefahr, sich anzubiedern. Wer immer authentisch sein will, riskiert naiv unverblümt oder wenig taktisch aufzutreten Das Werte-Quadrat bietet eine hilfreiche Matrix, mehrdimensional und dynamischer unterwegs zu sein. Das Wertequadrat kommt von Paul Helwig: http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/KOMMUNIKATION/Wertequadrat.shtml Das Buch, das ich in dieser Episode empfehle: Schulz

zum Podcast »

055 – Wach_nachts

Wer immer zur gleichen Zeit nachts wach wird, kann möglicherweise an der Uhrzeit ablesen, wo es im Körper klemmt. In dieser Episode erfährst Du, wie Du Deinen Körper besser verstehen und durch Heilströmen (Jin Shin Jyutsu) unterstützen kannst.  Hilfreich ist das Buch: Jin Shin Jyutsu von Waltraud Riegger-Krause Weniger ausführlich ist der GU-Ratgeber: Jin Shin Jyutsu Beide Bücher helfen, das alte Wissen um die Heilkraft unserer Hände wieder aufleben zu lassen.

zum Podcast »

054 – Perfekt ist nicht

Perfektionismus stresst meistens und hält viele Menschen davon ab, etwas auf den Weg zu bringen. Meinen Podcast gäbe es heute nicht, wenn ich meiner hohen Erwartungshaltung zu jeder Zeit gerecht werden wollte. Diese Folge hilft Dir, Deine eigene Haltung zu überprüfen. Siehst Du immer die Fehler; das, was nicht erreicht wird? Oder ziehst Du grundsätzlich das Gute und ziehst das Positive aus den Dingen heraus? Wenn Du Dich als Perfektionist stressen lässt, dann habe ich ein gutes Angebot für Dich:

zum Podcast »

053 – Herz und Gehirn im Einklang

Claudia Paine ist 15 Jahre erfolgreich in Management und Führung aktiv. Sie ist ausgebildet in der Sporttherpie und dem Sportmanagement, ist ebenso Präventionsberaterin und BGM Beraterin (Beraterin für betriebliches Gesundheitsmanagement). Sie spricht im Interview über die Herzintelligenz-Methode. Scott Shuster, Redakteur bei der Business Week über HeartMath:“Wenn es jeder anwenden würde, wie wunderbar wäre dann die Welt.“ Frau Paine betreut selbstständig, als auch im Auftrag eines großen Researchunternehmens in Bonn mittelständische und große Unternehmen auf dem Weg in ein qualitätsgesichertes, exzellentes

zum Podcast »

052 – Somatische Intelligenz

  Thomas Frankenbach ist Gesundheitswissenschaftler und Karatemeister. Er ist der Entwickler der Somatische Intelligenz (SI)- Methode- einer körpertherapeutischen Methode, die Menschen hilft, ihr natürliches Ernährungsverhalten wieder zu finden und die Signale des Körpers beim Essen wieder spüren und deuten zu lernen. Thomas berät internationale Spitzensportler psychologisch, ernährungs- und trainingsbezogen. Als Seminarleiter und Vortragender ist er in Europa und in den USA tätig. Sein Buch „Somatische Intelligenz- Hören, was der Körper braucht“ ist mittlerweile ein Longseller. Thomas hat Ernährungswissenschaften sowie Psychosoziale,

zum Podcast »