Mein Seminar Angebot

In meinen Seminaren steht im Mittelpunkt alles das, was unsere Gesundheit und unsere Widerstandsfähigkeit fördert. Wir arbeiten ressourcenorientiert und achtsam an den einzelnen Themen, die gerade anstehen. Prävention wird mit Freude und Leichtigkeit erlebbar gemacht ebenso wie ein sorgfältiger Transfer der individuellen Meilensteine in den Arbeitsalltag.   Die Themen meiner Seminare sind unter anderem:

Als Präsenzveranstaltungen belegen diese Themen die Spitzenplätze:

Salutogen (gesundheitsfördernd) Führen

Im Seminar erarbeiten die Teilnehmer, welche Stressfaktoren am Arbeitsplatz wirken und welche Bewältigungsstrategien möglich sind. Sie werden sensibilisiert für bereits vorhandene Ressourcen und Stärken – für ihre eigenen sowie für die ihrer Mitarbeiter. Potenziale werden weiter ausgebaut.

Aus den folgenden Fragen werden Themenschwerpunkte gebildet, je nach Bedarf der Teilnehmer:

  • Wie gehe ich als Führungskraft mit meiner eigenen Gesundheit und Leistungsfähigkeit um?
  • Wie motiviere ich meine Mitarbeiter zu mehr Engagement und gesundheitsfördernder Leistung?
  • Woran erkenne ich, dass meine Mitarbeiter belastet sind?
  • Wie unterstütze ich Beschäftigte, die (emotional) überfordert sind?
  • Wie gehe ich als Führungskraft mit Konflikten um?
  • Wie kann ich Veränderungsprozesse wirkungsvoll begleiten und positiv gestalten?
  • Wie setze ich als Führungskraft effektive Grenzen?

Resilienztraining für Führungskräfte

Im Seminar erarbeiten die Teilnehmer eine Strategie zur Förderung der eigenen Widerstandskraft, die ihrer besonderen Führungsverantwortung Rechnung trägt. Persönliche Verhaltens- und Denkmuster werden reflektiert, um bereits vorhandene Ressourcen und Fähigkeiten auszubauen.

Aus den folgenden Inhalten werden Themenschwerpunkte gebildet, je nach Bedarf der Teilnehmer:

  • Positive Psychologie
  • Lösungsfocussierung
  • soziales Netzwerk
  • Resilienzforschung
  • Neurobiologie
  • Zielformulierung
  • Salutogenese
  • Fehler- und Feedbackkultur

Gesund und wertschätzend führen im demographischen Wandel

Im Seminar werden die Führungskräfte durch die Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis auf die Bedeutung und die Folgen des demografischen Wandels vorbereitet. Sie erkennen, wie das Führungsverhalten auf die Gesundheit der Mitarbeitenden wirken kann. Ihre Führungskompetenz erweitern sie individuell um den Faktor Wertschätzung, zusätzlich zu anderen Faktoren, die zur Erhaltung und Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter beitragen.

Changemanagement: Veränderungsprozesse aktiv gestalten

Die Teilnehmer*innen werden Changemanagement als eine eigene Führungsaufgabe begreifen und entsprechende Handlungsperspektiven entwickeln. Sie reflektieren persönliche Einstellungen, Erfahrungen und Erwartungen zu Veränderungsprozessen. Die Gestaltungsmöglichkeiten von Veränderungsprozessen werden auf die aktuelle Herausforderung der Teilnehmenden übertragen. Im Austausch werden Strategien erörtert, wie Mitarbeitende für Veränderungsprozesse gewonnen werden können.

Work-Life Integration für Führungskräfte

Im Seminar analysieren die Teilnehmenden ihren aktuellen Standpunkt und reflektieren dabei ihre Berufs- und Führungserfahrung. Im Mittelpunkt stehen zwei Fragen:

  1. Wie sehr vermischen sich berufliche und private Anforderungen?
  2. Gibt es eines klares Rollenbewusstsein?
  3. Welche Werte und Motive bestimmen den Alltag?

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird ebenso thematisiert wie außergewöhnliche Anforderungen (zum Beispiel durch die Pflege von Angehörigen oder durch chronische Erkrankungen, häufige Dienstreisen und Auslandsaufenthalte usw.). Neue Perspektiven werden gesichtet ebenso wie vergessene Ressourcen aktiviert. Ziel ist, dass jeder Einzelne ein Gleichgewicht schaffen kann zwischen einem erfüllendem Privat – und Berufsleben und gleichzeitig die eigene Gesundheit fördert. 

Gesundheit erhalten und Stress bewältigen

In diesem Seminar erarbeiten die Teilnehmer Ansätze zur persönlichen Stressbewältigung und darüber hinaus Strategien, um die eigene Gesundheit zu stärken und auszubauen. Neben Grundlagen des biologischen Systems werden Zusammenhänge zwischen körperlichen Symptomen und mentalen Denkprozessen dargestellt mit einem besonderen Blick auf Stress-Situationen. So können nicht nur Frühwarn-Symptome eines Burnouts erkannt, sondern auch neue Handlungs- und Denkmuster aufgebaut und trainiert werden.

Resilienz Widerstandskraft und Flexibilität stärken

Im Seminar werden die Teilnehmer darauf vorbereitet, auf Belastungssituationen besser reagieren und Niederlagen leichter bewältigen zu können. Sie entwickeln eine größere innere Stärke und werden sich der bereits vorhandenen Ressourcen und Fähigkeiten anhand der sieben Säulen der Resilienz bewusst. Sie erkennen selbst in schweren Lebensphasen eine Chance und können daraus gestärkt vorgehen. Die Vorstellung neuer Handlungsfelder und Sichtweisen vergrößern die persönliche Flexibilität und den eigenen Handlungsspielraum. Praktische Entspannungsübungen sichern einen stressfreien Seminarablauf. Die Erstellung eines individuellen Handlungsplans sichert die Transferleistung in den Berufsalltag.

Behördliches Gesundheitsmanagement (BGM) als Bestandteil der Personalentwicklung

Die Seminarteilnehmer erhalten Grundlagen zur Ausgestaltung und Umsetzung eines systematischen Gesundheitsmanagements.  Es hat folgende Inhalte:

  • wissenschaftliche Grundlagen eines BGM
  • Bausteine für den Aufbau eines systematischen und ganzheitlichen Gesundheitsmanagements
  • Beispiele für Situationsanalysen
  • Umsetzungsmaßnahmen und Evaluationsmöglichkeiten des BGM Ansatzes
  • Führungsgrundsätze und Rahmenbedingungen
  • Praxisbeispiele aus der Wirtschaft und dem öffentlichen Dienst

Mit Suchtproblemen am Arbeitsplatz umgehen

In diesem Seminar erarbeiten die Teilnehmer die Möglichkeiten eines mitarbeitergerechten Führungsverhaltens rund um das Thema Sucht. Merkmale einer Suchterkrankung werden ebenso aufgezeigt wie mögliche arbeitsrechtliche Schritte. Die Teilnehmer erkennen den Wert der frühzeitigen sozialen Unterstützung und erarbeiten passende Strategien zur prompten Ansprache der betroffenen Mitarbeiter. Möglichkeiten und Grenzen des Umgangs mit Suchtsituationen spiegeln den Handlungsspielraum der Führungskraft und der Kollegen. Praxisfälle aus dem Umfeld der Teilnehmer sichern den Transfer in den eigenen Berufsalltag.

Umgang mit psychischen Belastungen und psychischen Erkrankungen als Führungsaufgabe

Im Seminar erlernen die Teilnehmer psychosoziale Gefährdungsfaktoren und präventive Maßnahmen zur Erhaltung der psychischen Gesundheit am Arbeitsplatz. Neben den Symptomen einer psychischen Überbelastung werden konkrete Hilfsmaßnahmen vorgestellt. Die motivierende und wertschätzende Gesprächsführung sichert eine frühzeitige und unkomplizierte Kontaktaufnahme zu betroffenen Mitarbeitern und Kollegen. Handlungshilfen für die Wiedereingliederung von betroffenen Mitarbeitern werden vorgestellt und für das eigene Arbeitsfeld in Kleingruppen erarbeitet. Die besondere Verantwortung der Führungskraft im Umgang mit (möglicherweise) betroffenen Mitarbeitern sowie die Notwendigkeit einer klaren Grenzziehung wird anhand von Praxisfällen anschaulich dargestellt.

Gesundheitsfördernd Kommunizieren

Auf der Basis der gewaltfreien Kommunikation (nach Marshall Rosenberg) werden die Elemente der gesundheitsfördenden Kommunikation vorgestellt und in Praxisbeispielen und Rollenspielen erlernt. Dabei nutzen die Seminarteilnehmer Erfahrungen und Begegnungen aus ihrem beruflichen und privaten Umfeld.

Aufgrund der konsequenten Trennung von Beobachtung und Bewertung erkennen die Teilnehmer ihre eigenen Denk- und Verhaltensmuster. So können sie neue Perspektiven einnehmen, den eigenen Spielraum vergrößern und ihre Gegenwart und Zukunft konstruktiv im Sinne der Salutogenese gestalten.

Online biete ich zusätzlich zu den obigen Themen folgende an:

Live Online Seminar Wertschätzend Führen

Viele Führungskräfte schätzen die Arbeit Ihrer Mitarbeiter und loben sie. Besser wäre eine wahre Wertschätzung. Wie dies möglich ist, auch wenn wenig Zeit ist und Zeitdruck die Regel ist, erarbeiten wir in diesem Seminar anhand Ihrer Beispiele. Kernelemente sind dabei der Umgang mit Emotionen und die Fähigkeit, eigene Werte und Bedürfnisse zu kommunizieren. Wenn Sie hier geübt sind, werden Sie leichter Entscheidungen treffen, die eine geniale Mischung aus Kopf und Bauchhirn sind. 

Live Online Seminar Veränderung denken, fühlen und umsetzen

Viele Veränderungsprozesse scheitern, weil der Vorbereitung aller Beteilgten nicht ausreichend Raum gegeben wird. Entsprechend der Theorie U von Otto Scharmer werden Wege erarbeitet, wie eingefahrene Muster und Denkweisen geöffnet werden können gegenüber neuen Erfahrungen, neuen Vorgehensweisen und neuen Zielen. Es wird nicht nur gegenseitiges Verständnis gefördert, sondern auch das Bewusstsein für die in uns schlummernden vitalisierenden Kräfte. 

Live Online Seminar Gesund unterwegs und Stress als Freund gewinnen

Stress ist nicht per se gesundheitsschädigend. Die Teilnehmer entdecken bereits vorhandene Ressourcen und Stärken in ihrer Stresskompetenz und bauen diese weiter aus.

Aus den folgenden Fragen werden Themenschwerpunkte gebildet, je nach Bedarf der Teilnehmer:

  • Wie gehe ich mit meiner eigenen Gesundheit und Leistungsfähigkeit um?
  • Woran erkenne ich, meine Belastung und mögliche Warnsignale meines Körpers ?
  • Wie gehe ich mit (emotionaler) Über- oder Unterforderung um?
  • Gehe ich Konflikten aus dem Weg und wie denke ich darüber?
  • Wie kann ich Veränderungsprozesse wirkungsvoll begleiten und positiv gestalten?
  • Was sind meine gesundheitlichen Ziele und wie erreiche ich diese?

Live Online Seminar Gelassenheit und Präsenz sichern in schwierigen Zeiten

Im Online - Seminar werden die Teilnehmenden drei wesentliche Schritte erlernen, die ihnen helfen mit belastenden Situationen besser umzugehen. Eine solche Strategie gibt Sicherheit auch zukünftige Herausforderungen bestens meistern zu können. Sie entwickeln eine größere innere Stärke und werden sich möglicher Entwicklungsfelder bewusst. Sie erkennen selbst in schweren Lebensphasen eine Chance und können daraus gestärkt vorgehen. Die Vorstellung neuer Sichtweisen vergrößern die persönliche Flexibilität und den eigenen Handlungsspielraum. Gelassenheit wird neu und persönlich definiert und bei ausreichendem Training erfahren.

Burnout-Prävention (Interessierte Selbstgefährdung)

Verzicht auf Pausen, Überstunden, Arbeiten im Urlaub, ... - kennen Sie das? 
Dieses 66- bis 99-Tage-Programm ist speziell für Führungskräfte entwickelt, die Ihre gesunde Selbstführung ausbauen und sich vor einem (weiteren) Burnout schützen wollen oder bereits mit Burnout-Symptomen kämpfen. Es bietet eine Mischung aus Arbeitsmaterial, Zeiten zur Selbstreflexion und Online-Coachingsitzungen. Es ermöglicht dem Teilnehmenden nicht nur eine sehr individuelle Vorgehensweise, sondern gibt ihm die Möglichkeit nachhaltig an eigenen Mustern und Verhaltensweisen zu arbeiten.
Das Programm wird persönlich auf die Bedürfnisse des Teilnehmenden zugeschnitten. Es eignet sich für High-Performer, die Gefahr laufen, einer "Interessierten Selbstgefährdung" zum Opfer zu fallen. Damit ist ein Verhalten gemeint, dass die eigene Gesundheit riskiert, um den hohen Anforderungen an Erfolg und Leistung gerecht zu werden.  

1-Tages-Workshop

Salutogen Führen heißt im Kern: Sich selbst gesund führen, Systembezug erkennen, Salutogene Haltung sichern, Leader Position festigen, Andere inspirieren. Zu jedem dieser fünf Themenbereiche gibt eines 1 -Tages-Workshop, um die Grundlagen zu sichern. Hier erarbeiten Sie Ihr Ziel und setzen die konkreten Schritte zusammen, um sich besser, leistungsstärker und motivierter zu fühlen. Sie werden konkret an Ihren Herausforderungen und Fragen arbeiten, um mit Freude und Elan Ihrer Führungsverantwortung gerecht zu werden, die die Gesundheit aller Beteiligten fördern kann. Wenn Sie wollen. Wenn Sie sich dafür Zeit nehmen. Ein Workshop aus der Praxis für den erfolgreichen Führungsalltag.

 

Stress Workshop

Wenn Sie gestresst sind, haben Sie die Wahl: Sie geben äußeren Faktoren die Schuld (zu viel Arbeit, unfähige Leitungsebene, Zeitdruck...) und geben damit Ihre Macht an Andere ab. Oder Sie schauen, welches Stressmuster bei Ihnen aktiv ist und verändern dieses, damit es Ihnen besser geht und Leichtigkeit in Ihr Leben (zurück) kommt.

In diesem Workshop analysieren Sie Ihr Stressmuster und ersetzen es durch günstigere Gedanken. Sie ändern Ihre Perspektive und definieren wichtige Schritte für die Umsetzung in den Alltag. Es ist nicht der Stress, der sie stresst, sondern ihre eigenen Gedanken darüber. Machen Sie Stress zu Ihrem Freund!

Vitalitäts-Webinar (kostenlos)

Wenn Sie Ihre Führungsverantwortung so ausbauen wollen, dass Sie Ihre Gesundheit und die Ihrer Mitarbeitenden fördern wollen, dann investieren Sie 60 Minuten in dieses interaktive Themenwebinar. Einmal im Monat stelle ich Tipps aus einem der fünf Themenbereiche vor: Sich selbst gesund führen, Systembezug erkennen, Salutogene Haltung sichern, Leader Position festigen, Andere inspirieren. Die Teilnehmenden haben im Webinar Gelegenheit eigene Erfahrungen einzubringen und Fragen zu stellen.

Zur Teilnahme an den Seminaren vereinbaren Sie bitte ein kostenloses Orientierungsgespräch mit mir, in dem wir klären, ob eine Zusammenarbeit zu diesem Zeitpunkt sinnvoll ist.



>