My first H1 Heading

Tanja Rosenbaum

Gesundungs- und Entwicklungsprozesse begleite ich nun seit über 15 Jahren professionell.

Durch meine außergewöhnliche Kombination von Heilpraxis und Coaching kann ich eine Vielfalt von Gesundheits- und Persönlichkeitsanliegen nachhaltig unterstützen. Patienten mit klassischen Krankheitssymptomen helfe ich, krankmachende Muster auf der kognitiven Ebene zu verändern. Coaching-Klienten darf ich praktisch behandeln, sobald körperliche Probleme im Weg stehen, während andere Coaches ihre Klienten zum Arzt oder Therapeuten schicken müssen. Durch meine Berufserfahrung im Auswärtigen Amt und im Management unterstütze ich heute Führungskräfte mit Personal-verantwortung rund um das komplexe Thema „Gesundheitsfördernde Führung“.

Mein Weg über die Diplomatie in die Wirtschaft zur Gesundheit weist eine Konstante auf: Ich lege großen Wert auf gute Beziehungen – zwischen verschiedenen Kulturkreisen, zwischen Hierarchieebenen, zwischen Menschen (und Produkten) und schließlich auch zwischen dem einzelnen Menschen und seinem Körper. 

Ich war früher der alternativen Medizin gegenüber kritisch. Meine langjährige Ausbildung in der Naturheilkunde und der klassischen Homöopathie sind einer schweren Krankheit innerhalb meiner Familie geschuldet. In der Not habe ich mich öffnen müssen, weil der konventionelle Weg kein Ergebnis zeigte. Im Laufe der Zeit habe ich als kritischer Geist immer mehr Vertrauen in die Kraft der alternativen Methoden gefunden – alleine aus der Beobachtung und dem Erleben heraus. Das ist für mich die wirkungsvollste Lernmethode. Dass aus dieser Erfahrung meine Berufung geworden ist, habe ich erst viel später erkannt.

Meine Begeisterung für die Genialität und Regenerationsfähigkeit unseres biologischen Systems gebe ich gerne weiter. In Firmen und Bundesbehörden schule ich Führungskräfte und Mitarbeiter mit dem Schwerpunkt Prävention, Resilienz und Salutogene Führung.

Für verschiedene Hochschulen halte ich als Gastdozentin Vorlesungen im Fach Personalmanagement und International Human Resources Management. Es ist nie zu früh, Elemente der gesundheitsfördernden Führung sowie gesundheitsförderndes Personalmanagement in das eigene Leben und Arbeiten zu integrieren.

Ich spreche fließend Englisch und unterhalte mich gerne in französischer und spanischer Sprache.

Chronisten und Titeljäger finden komprimierte Informationen über mich bei LinkedIn und Xing.

>