Über mich

TANJA ROSENBAUM

Durch meine Tätigkeit im Auswärtigen Amt weiß ich um die Bedeutung widerstandsfähig und mit sich selbst verbunden zu sein. Das sind wesentliche Voraussetzungen für ein ständig neues Umfeld und für Veränderungsprozesse.

Mein Studium des International Managements hat mich nicht nur mit Kennzahlen vertraut gemacht, sondern auch mit der Notwendigkeit von Evaluation und Prozessoptimierung. Bei Fallstudien für Mercedes Benz und BMW und im Projektmanagement für Audi habe ich Erfahrung im internationalen strategischen Management sowie rund um das Thema Führung gesammelt.

Gesundungs- und Entwicklungsprozesse begleite ich nun seit über 15 Jahren. Mein Studium der Naturheilkunde und der klassischen Homöopathie war einer schweren Krankheit innerhalb meiner Familie geschuldet. Dass daraus meine Berufung geworden ist, habe ich erst viel später erkannt. Im Laufe der Zeit habe ich als kritischer Geist immer mehr Vertrauen in die Kraft der alternativen Methoden gefunden – alleine aus der Beobachtung und dem Erleben heraus. Das ist die wirkungsvollste Methode.

Mein Schwerpunkt ist eine ganzheitliche Persönlichkeits- und Personalentwicklung. An verschiedenen Hochschulen halte ich Vorlesungen im Fach Personalmanagement und International Human Resource Management. Für die Bundesbehörden gebe ich Seminare zur Entwicklung von Führungskräften mit dem Schwerpunkt Prävention, Resilienz und Salutogenes Führen. 

Mein Weg über die Diplomatie in die Wirtschaft zur Gesundheit weist eine Konstante auf: Ich lege großen Wert auf gute Beziehungen – zwischen verschiedenen Kulturkreisen, zwischen Hierarchieebenen, zwischen Menschen und schließlich auch zwischen dem einzelnen Menschen und seinem Körper.

Ich spreche fließend Englisch und unterhalte mich gerne in französischer und spanischer Sprache.

Chronisten und Titeljäger finden komprimierte Informationen über mich bei LinkedIn und Xing.