Klassische Homöopathie

Klassische Homöopathie

Wenn der Körper durch eine Krankheit geschwächt oder irritiert ist, reicht die eigene Kraft nicht immer aus, um wieder gesund zu werden. Klassische homöopathische Mittel stimulieren die Selbstheilungskräfte des Patienten, so dass ein harmonisches Gleichgewicht erreicht werden kann.

Diese Mittel werden nach dem Ähnlichkeitsprinzip ausgewählt. Es wird die Arznei verabreicht, die in einer homöopathischen Arzneimittelprüfung die Symptome hervorbringen kann, die den Symptomen des Kranken am ähnlichsten sind. Das Mittel wird hochpotenziert; d.h. ab der Potenz C30 verabreicht. Durch die hohe Auflösung wirkt das Mittel weit über die physische Ebene hinaus.