056 – Verloren im Werte-Bewusstsein

Wertschätzung und Authentizität – zwei Werte, die viele Führungskräfte nicht mehr hören können. In dieser Folge geht es darum, den Blick offener zu halten für entsprechende „Gegenwerte“, um einen guten Ausgleich zu finden. Wer ständig wertschätzt läuft Gefahr, sich anzubiedern. Wer immer authentisch sein will, riskiert naiv unverblümt oder wenig taktisch aufzutreten Das Werte-Quadrat bietet eine hilfreiche Matrix, mehrdimensional und dynamischer unterwegs zu sein.

Das Wertequadrat kommt von Paul Helwig:
http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/KOMMUNIKATION/Wertequadrat.shtml

Das Buch, das ich in dieser Episode empfehle:
Schulz von Thun/Ruppel/Stratmann: Miteinander Reden, Kommunikationspsychologie für Führungskräfte