147 – Abschalten erwünscht

Die Neurowissenschaft beweist es allen Skeptikern: Weder helfen komplexe Lösungen für komplexe Probleme, noch findet unser Denkapparat schneller als unsere Intuition den richtigen Weg. Es gibt Situationen, da dürfen wir „abschalten“, unserem Gehirn Ruhe gönnen – zum Beispiel durch Meditation. Studien zeigen, wie heilsam solche regelmäßigen Auszeiten sein können. In dieser Episode fasse ich die Thesen von Prof. Dr. Gigerenzer, Prof. Dr. Egle und Dr. Hölzel zusammen.